Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde unserer Schützenbruderschaft.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Schützenbruderschaft St. Johanni e.V. Buldern.
Wer Buldern kennt, verbindet das unweigerlich mit dem Baron, dem "Tollen Bomberg", der bei seinen Zeitgenossen viel Aufsehen durch seinen Lebenswandel und seine Streiche erregt hat.

Vereinszweck ist seit der Gründung im Jahre 1670 die Pflege und Förderung des Schützenwesens in althergebrachter Tradition. Diesem Zweck dient insbesondere auch die Veranstaltung des alljährlichen Schützenfestes als Volksfest nach altem heimatlichen Brauchtum zur Förderung von Geselligkeit. nachbarlicher Verbundenheit und Heimatpflege.
Alles das und Vieles mehr über uns, präsentieren wir Ihnen auf unseren Seiten in Textbeiträgen und Bilderbögen.
Lassen Sie sich beim Stöbern ein wenig Zeit, sich zu informieren, anzuregen und auch zu unterhalten.


Die wohl längste Königswürde von St. Johanni Buldern

Schützenfest 2021- Unsere Königspaare dürfen ein weiteres Jahr über das Schützenvolk von Buldern regieren, die Corona-Pandemie lässt auch im Jahr 2021 kein Schützenfest zu. Wir freuen uns auf ein weiteres mildes Regentenjahr mit euch!

IMG_8239 - Kopie

v.l.: Vogelkönigspaar: Daniela Eifert & Reinhard Reckmann, Sternkönigspaar: Nicole & Andreas Albring



Silberkönigspaar im Jahr 2021

Rückblick – vor 25 Jahren. Silberkönigspaar im Jahr 2021 ist Wilfried “Pünne” Rath mit seiner Lebensgefährtin Elisabeth Meckmann. Da uns Corona auch in diesem Jahr neue Könige verwehrt, ehren wir unsere Silberkönigspaare. Sternkönig im Jahr 1994 war Alex Albrecht mit seiner Königin Linda Albrecht. Den Kampf um den hölzernen Vogel konnte Wilfried “Pünne” Rath für sich entscheiden, seine Lebenspartnerin Elisabeth Meckmann war an seiner Seite stolze “Königin von Buldern”. Der Sternkönig Alex Albrecht ist leider schon verstorben.”Pünne” Rath krönte damals seine langjährige aktive Zeit als Offizier. Er war 25 Jahre als Offizier und davon 12 Jahre als Hauptmann sehr engagiertund mit viel Tatendrang im Verein tätig. Als Hauptmann sorgte er u. a. dafür, dass die Offiziere in ihrer heutigen Form als eigenständige Gruppe organisiert sind und mit vielen Ideen und Verantwortung das Vereinsleben bereichern.”Pünne” ist auch heute noch im Vereinsleben in Buldern zu finden. Unvergessen sind die “Adler Cup Jahre”, die einzigartig waren. Sein Hauptaugenmerk liegt bei Adler Buldern, wo er immer noch organisatorisch tätig ist. Ob beim Schützenfestumzug oder am Sportplatz, unser “Pünne” gehört zum öffentlichen Leben in Buldern immer dazu.

_DSC1626

 

 

 

 

 

 

 

 

Thron 1996:.v.l. Sternkönigspaar Linda & Alex Albrechtmitte. Vogelkönigspaar Elisabeth & Wilfried “Pünne” Rathrechts. Margret & Klaus Eienbröcker



Vogelkönig 1961 Anton & Anni Klünker

Es ganz besonders Jubliäum feiert in diesem Jahr unser Goldkaiserpaar Anton und Anni Klünker. Vor genau 60 Jahren war es der junge Anton Klünker die Vogelkönigswürde errang. Seine damalige Königin war Anni Klünker. Anton & Anni Klünker wurden zudem noch Kaiserpaar zum 300 Jährigen Jubiläum im Jahr 1970 und sind seit 2020 unser Goldkaiserpaar. Wir wünschen beiden weiterhin beste Gesundheit und das wie euch bald gebührend Ehren können.

94ffe442-fa39-4e77-8efe-2bca0fd1b349

Anton & Anni Klünker



Offiziere stellen Schützenbrüder auf, tolle Fotocollage am Spieker

Die Offiziere der Schützenbruderschaft St. Johanni e.V. Buldern waren mal wieder voller Tatendrang und bauten 2 Schützenbrüder aus Stroh. Diese stehen nun an den Ortseingängen zu Buldern und erinnern alle Bulderner Bürger an das eigentlich im Juni stattfindende Schützenfest. Mit dem Motto “Auf geht ́s zum Schützenfest 2022″ wird schon mal der Blick nach vorn gerichtet, gemeinsam werden wir “2022” unsere Schützentradition fortsetzen. Die Idee zu den Strohpuppen kam vom ” Kutscher” Georg David, er brachte den Strohballen ins “rollen”. Zusammen mit den Offizieren wurde in Eigenleistung die beiden Strohschützen erstellt. Desweitern hängt am Dorfmittelpunkt, dem Spiekerplatz, eine große Fotocollage mit Bildern der letzten Schützenfeste. Viele Bulderner werden sich dort wiederfinden und sich gerne an die tollen Feste und Umzüge erinnern. Beim Zusammenstellen der Bilder kommt schon viel Wehmut auf. “Wenn man die ganzen Bilder sichtet, hat man schon ein merkwürdiges Gefühl, wo diese Zeit geblieben ist”, merkte unser Vorstandsmitglied und Ersteller der Collage, Alexander Homann an. Ein kleiner Trupp Junggesellen schmückte noch zusätzlich Laternen mit den üblichen Laternenfahnen, somit entsteht im Dorf zumindest ein wenig Schützenfeststimmung. Weitere Plakate im Dorf mit den Aufdrucken”Wir wünschen euch einen schönen Sommer. #bleibt gesund”von den Königspaaren Reinhard Reckmann mit Daniela Eifert sowie Andreas und Nicole Albring, dem Vorstand und dem Offizierskorps runden die Grüße vom Verein an die Schützenbrüder und an alle Bürger in Buldern ab. Am Schützenfest Sonntag, den 13.06.2021, wird wie im letzten Jahr eine Messe mit Pastor Ferdinand Hempelmann unter Mitwirkung des Schützenvereins im Pfarrgarten stattfinden. Eine anschließende Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal wird das Ganze abschließen.

f5d43e6c-8eb7-405f-b298-1e108b4655dff3af00d7-21af-4540-bf09-8928dd804686

Banner SJH

 



Generalversammlung 2021

Die Generalversammlung 2021 ist am 03.09.2021 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Buldern geplant. Weitere Informationen folgen.



Schützenfest 2021 abgesagt & Jubiläum verschoben auf 2025

Die “Schützenbruderschaft St. Johanni e. V.” Buldern feiert Ihr Jubiläum erst 2025 und sagt das Schützenfest 2021 ab, die Mitgliederversammlung wird verschoben. Die “Schützenbruderschaft St. Johanni e. V.” Buldern hat das Schützenfest aufgrund der immer noch allgegenwärtigen Corona Pandemie für das Jahr 2021 abgesagt.

Die seit 350 Jahren bestehende Schützenbruderschaft, wollte ursprünglich im Jahr 2020 ihr “350-jähriges Jubiläum” mit einen einem großen Sternmarsch, sowie einem prunkvollen Fest im Schlosspark zu Buldern feiern. Dies wird leider auch in diesem Jahr ausfallen müssen. Der Vorstand hat nun beschlossen dieses Fest im Jahr 2025, als “355-jähriges Jubiläum” zu feiern. “So gerne wie wir alle in Buldern Schützenfest feiern, müssen wir die Situation realistisch bewerten. Große Festveranstaltungen mit Alkohol und Feierlaune verbieten sichauch in diesem Sommer. Wir hoffen alle im Jahr 2022 die Pandemie überstanden zu haben und unsere lange Tradition fortführen zu können” erklärte der Vorstand der Schützenbruderschaft.

Die amtierenden Majestäten Vogelkönig Reinhard Reckmann, & Daniela Eifert, sowie unser Sternkönigspaar Andreas & Nicole Albring regieren somit noch bis zum Schützenfest 2022.Seit dem Schützenfest im Jahr 2000 trägt das Kaiserpaar Willy Josef und Gisela Schwaag schon seit nun mehr 21 Jahren die Kaiserwürde in Buldern. Ein Kaiserschießen war für das Jubiläum im Jahr 2020eingeplant gewesen, somit hätte Ihre Regentschaft dort geendet. Durch die Aktualität der Ereignisse wird das Kaiserpaar bis zum Jubiläum 2025 amtieren.

Traditionell findet Anfang März die ordentliche Mitgliederversammlung der Schützenbruderschaft statt. Aufgrund der allgemein bekannten Situation kann diese aktuell nicht im März durchgeführt werden. Die Corona Schutzbestimmungen lassen dies momentan nicht zu. Der Vorstand der Schützenbruderschaft beabsichtigt, sobald die ordnungsbehördlichen Vorgaben es zulassen, eine ordentliche Mitgliederversammlung unter den geltenden Hygienevorschriften durchzuführen.

Der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Johanni e. V. Buldern bittet um Verständnis und wünscht allen beste Gesundheit, sowie Zuversicht dass wir bald alle wieder unbeschwert miteinander feiern können.

 

IMG_2360



Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Freunden von St. Johanni frohe Festtage

Liebe Schützenbrüder,

„alle Jahre wieder“ – heißt es so schön in einem bekannten Weihnachtslied. Alle Jahre wieder halten unsere liebgewonnenen Weihnachtstraditionen Einzug. Alle Jahre wieder, doch nicht in diesem Jahr! Denn dieses Jahr ist alles anders als gewohnt. 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt: Die Corona-Pandemie hat die Welt und uns in Atem gehalten und tut dies leider auch weiterhin.

Stimmungsvolle Besuche auf Weihnachtsmärkten, fröhliche Weihnachtsfeiern im Freundes- oder Kollegenkreis, Adventssingen, lang ersehnte Besuche bei Verwandten oder der Skiurlaub in den Bergen – all dies wird in diesem Jahr nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich sein. Wir hoffen, dass Ihr trotz aller Einschränkungen den Fokus ganz bewusst auf die Dinge richten könnt, die das Leben schön, reich und lebenswert machen. Genießt die ruhige und besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten.

Wir wünschen Euch und euren Angehörigen frohe Festtage und alles Gute für das neue Jahr – vor allem aber Gesundheit! Bleibt heiter und lasst uns zuversichtlich auf 2021 blicken!

Mit den besten Grüßen

Der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Johanni e.V. Buldern

gez. Guido Kullick

1.Vorsitzender

IMG_0727



Verstärkung im Vorstand

Unser neues Teammitglied “Gabor Heller”

An dieser Stelle möchten wir euch unser neues Vorstandsmitglied Gabor Heller vorstellen. Auf der Generalversammlung im Frühjahr 2020 wurde Gabor neu in den Vorstand der Schützenbruderschaft St. Johanni gewählt.Gabor ist 26 Jahre alt und wohnt seit 1996 in Buldern. Als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, der Ortsgemeinschaft Buldern, sowie bei den Junggesellen ist Gabor seit Jahren sehr engagiert im Vereinsleben tätig. Sein Engagement mit seinem Freundeskreis bei der Freiwilligen Feuerwehr wird einigen in Buldern schon bekannt sein. Beruflich ist Gabor als “Bachelor of Engineering FR Elektrotechnik” bei der Straßenbahn AG Bochum / Gelsenkirchen zu finden. Hier absolvierte er seinen beruflichen Werdegang von der Ausbildung über sein Studium, bis zur heutigen Tätigkeit.

In den letzten Jahren hat er viele Aktivitäten der Junggesellen in Buldern begleitet. Nun möchte er als Vorstandsmitglied den jungen Schützenbrüdern eine Stimme im Verein geben und aktiv im Vorstand mitwirken. Sein Interesse am Schützenverein und Dorfleben ist trotz der jetzigen Corona Situation ungemindert. Leider konnte Gabor bisher nur wenige Termine im Vorstand erleben, da bis auf 2 Vorstandssitzungen alles abgesagt werden musste. Gabor freut sich mit seiner Lebenspartnerin Jacqueline Lücke auf baldige Schützenfeste und ein ausgeprägtes Vereinsleben.

Gruß Euer Vorstand

Gabor

Gabor Heller



Unsere Vereinswirte Marina & Ired – Gasthaus Kentrup “bei Keule”

Weihnachtfeier “To Go”

Im Dezember 2020 hat uns die Corona Pandemie wieder fest im Griff. Das gesellige Vereinsleben mit Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier zum Abschluss des Jahres kann nicht stattfinden. Umso schöner, dass wir zusammen mit unseren Vereinswirten ein “Essen To Go” organisieren konnten. Am eigentlichen Termin der Weihnachtsfeier haben Marina und Ired Hamann für uns ein Menü zusammen gestellt. Dieses wurde gegen Vorbestellungen am Samstag zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr ausgeteilt. Im 5 Minuten Zeitabstand konnten sich die Majestäten und Vorstandskollegen für Ihre Familien mit einem Menü versorgen. “Geschmorte Gänsebrust mit Apfelscheiben, Calvadossoße, Rosenkohl und Semmelknödel” oder “Rinderrouladen mit Apfelrotkohl und Salzkartoffel” und für die Kids natürlich “Schnitzel mit Beilagen”. Alles mit Dessert und alles “To Go” . Die Resonanz bei den Vorstandkollegen war spitze, das Essen war heiß und super lecker, der beigelegte Absacker musste zwingend genutzt werden.

Lieber Guido Jahnke, danke für die tolle Organisation.

Ein großes Dankeschön an Marina und Ired – “Das war Spitze”!

Werner und MarinaGuido und Silke

 

Die Antwort der glücklichen Vereinswirte:

Liebe Vorstandsmitglieder des Schützenvereins St. Johanni Buldern,

auch wir bedanken uns bei Euch, das ihr uns die Chance gegeben habt, in dieser schwierigen Zeit, Euch eine leckeres Adventsessen „to Go“zu ermöglichen.
Auch uns wäre es lieber gewesen, euch alle in unserer Kneipe persönlich zu begrüßen.
Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und hoffen das wir uns alle gesund Wiedersehen.

Liebe Grüße M. und I. Hamann



Schützenfest 2021

Schützenfest 2021

Liebe Schützenbrüder,

liebe Optimisten,

für all diejenigen, die mit großem Optimismus dieser Tage leben,

für alle, die Ihren Jahresurlaub 2021 planen,

für alle, die in dieser schwierigen Zeit Hoffnung und Zuversicht verspüren,

für alle, die auch in Jahr 2021 eine weiße Hose und eine St. Johanni Krawatte tragen wollen,

ein mögliches Schützenfest würde vom 11.06.bis 14.06. 2021 stattfinden. Somit könnt ihr im häuslichen und beruflichen Umfeld die Tage schon mal vormerken.

Wir alle sind uns der schwierigen “Corona” bedingten Situation bewusst. Ob ein Schützenfest 2021 stattfinden kann, ist momentan nicht abzusehen.

 

Gruß der Vorstand